· 

Der neue Toyota Land Cruiser: Robuster, zuverlässiger und mit noch mehr Leistung

Seit Jahren kennt Toyotas Land Cruiser keine Grenzen. In umfassend überarbeitetem Look ist er jetzt noch robuster, noch zuverlässiger sowie noch stärker und bietet nebenbei ein hohes Mass an Komfort. Neue Technologien zugunsten seiner Geländetauglichkeit und eine neue Motorisierung machen die Allradlegende unschlagbar.

 

Toyota bietet den Land Cruiser weltweit in über 190 Ländern an. Seit mehr als 60 Jahren gilt er als die Offroad-Legende schlechthin. Umfassend überarbeitet ist er jetzt noch robuster, noch zuverlässiger und noch stärker. Dies nicht zuletzt dank seiner belastbaren und deformationsresistenten Leiterrahmenkonstruktion – ein Alleinstellungsmerkmal in seinem Segment.

 

Aussergewöhnliche Geländetauglichkeit

Neue Lenkunterstützungstechnologien verleihen dem Newcomer eine Geländetauglichkeit der Extraklasse. Dazu gehören ein Torsen Limited-Slip-Differenzial (LSD) für die Hinterachse, welches das bereits vorhandene Torsen Zentraldifferenzial ergänzt, sowie ein Multi-Terrain-Select-System (MTS) mit zusätzlichem Auto-Modus, mit dem das Fahrzeug perfekt auf den Untergrund abgestimmt wird. Eine neue 360-Grad-Kamera in Verbindung mit dem Multi-Terrain-Monitor bietet dem Lenker eine Unterfluransicht, eine wichtige Hilfe bei Ausflügen in unwegsames Gelände. Dank dem Multi-Terrain-ABS mit integriertem Crawl Control, ein speziell für den Offroad-Betrieb abgestimmtes Geschwindigkeitsregelsystem, fühlen sich im Land Cruiser auch geländeunerprobte Lenker abseits der Strassen zu Hause. Wie schon sein Vorgänger meistert der Allradler zudem eine Anhängelast von 3,5 Tonnen problemlos. Mit Fokus auf die musterhaften Gelände-Qualitäten wurde der Land Cruiser auch optischen Anpassungen unterzogen. So sorgt beispielsweise die neu gestaltete Motorhaube für eine bessere Sicht nach vorne. Daneben kann der Fahrer dank angehobener Kotflügelkante die Fahrzeugbreite besser abschätzen. Der Kühlergrill und die Frontscheinwerfer liegen neu etwas höher als jene des Vorgänger-Modells, während die Hauptscheinwerfer tiefer in die Karosserie integriert wurden, um allfällige Beschädigungen zu verhindern. Mit einer Länge von 4,84 Metern (Dreitürer 4,565 Meter) ist die Offroad-Legende um 60 Millimeter gewachsen. Dennoch zeichnet sie sich durch einen aussergewöhnlichen Wendekreis mit einem Wenderadius von nur 5,8 Metern (Fünftürer) bzw. 5,2 Metern (Dreitürer) aus. 

 

Fünf Ausstattungsvarianten für ein Plus an Komfort

Neben optischen Neuerungen zugunsten der hohen Offroad-Tauglichkeit verleihen dem Newcomer neu gestaltete LED-Rücklichten, LED-Tagfahrlicht, das neu bereits mit der Basisausstattung angeboten wird, sowie die im 17- beziehungsweise 19-Zoll-Format erhältlichen Leichtmetallräder einen dynamischen und athletischen Auftritt zugleich. Der als Drei- oder Fünftürer erhältliche Land Cruiser wird in der Schweiz in fünf verschiedenen Ausstattungen lanciert. Vom Basismodell «Profi», das hauptsächlich für Geschäftskunden interessant ist, bis zur luxuriösen «Premium»-Ausstattung. Der Innenraum ist in den Farben Schwarz, Schwarz-Braun und in Beige erhältlich. Verschiedene Zierleisten in Silber, Hellbraun und Dunkelgrau runden die hohe Anmutung ab. Während die Vordersitze mit Sitzheizung und -belüftung auftrumpfen, ist neu auch die zweite Sitzreihe beheizbar. Die Bedienelemente der Instrumententafel wurden im neuen Land Cruiser ergonomisch optimiert und funktional angeordnet, sodass diese auch in extremeren Fahrsituationen jederzeit leicht erreicht werden können. Hierzu zählen unter anderem eine neue Armaturentafel mit einem acht Zoll grossen Toyota Touch2-Multimedia-System sowie die Optitron-Instrumente. Das 4,2 Zoll grosse Multiinformationsdisplay steuert der Fahrer über Bedienelemente am Lenkrad. Das Navigationsystem Touch2Go Plus (Serienmässig ab Ausstattung Limited) bietet eine 3D-Darstellung von Städten und Landmarken, eine visuelle Darstellung der Verkehrssituation sowie drei Jahre gratis Updates für die Navigationskarten. Dank Splitscreen können mehrere Funktionen gleichzeitig genutzt werden.  

 

Noch stärker dank neuer Motorisierung

Mit der Lancierung des neuen Land Cruisers bietet Toyota zusätzlich zum bereits bestehenden 2,8 l D-4D Turbodiesel Motor mit 177 PS, der wahlweise mit einem SechsgangSchaltgetriebe oder eine Sechsstufen-Automatik erhältlich ist, eine weitere Motorvariante an. Der neue Vierzylinder-Motor leistet 200 PS und weist ein Drehmoment von 500 Nm auf. Dabei kommt ebenfalls ein Sechsgang-Schaltgetriebe oder eine SechsstufenAutomatik zum Einsatz. Beide Motorisierungen erfüllen die Euro-6-Abgasnorm. 

 

State of the Art in Sachen Sicherheit

Toyotas Allrad-Legende verfügt neu ab Ausstattung Style über das umfassende Sicherheitspaket Toyota Safety Sense. Das System beinhaltet ein Pre-Collision-System mit Fussgängererkennung, einen Adaptiven Tempomaten, Verkehrsschildererkennung, Spurverlassenswarner sowie ein Fernlichtassistent. Der Land Cruiser zählt zu den technisch fortschrittlichsten Geländewagen weltweit. Kein anderes Fahrzeug bietet eine derartige Kombination aus Offroad-Tauglichkeit und Dynamik auf der Strasse. Seine Preise starten bei 34’200 (Ausstattung Profi, 177 PS) beziehungsweise bei 35’600 Franken (Ausstattung Profi, 200 PS). Dazu gibt es den standardmässigen Toyota Free Service während 6 Jahren oder 60’000 Kilometern sowie die Garantie während 3 Jahren oder 100’000 Kilometern. Wo auch immer man hin möchte, der Land Cruiser bringt einem dahin. Und wieder zurück.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0